Weihnachtsspektakel in ausverkauften Häusern !

Tickets waren seit September vergriffen.

FUS 1

Mit unserer alljährliche Weihnachtshow “Zwischen Flaschenbier und Schneegetöber” waren und sind wir dieses Jahr in den Parksälen Dippoldiswalde, im Stern in Riesa, in der Börse Coswig sowie im Tivoli in Freiberg zu Gast und alle Veranstaltungen waren oder sind ausverkauft. Über 2500 Gäste erlebten somit das Weihnachtsfest der Bierhähne.

FUS 2

Blumi und Hombschi träumen von einem Weihnachtsfest ohne die eigenen Frauen und ohne der buckligen Verwandschaft. Doch ersten kommt es anders und zweitens als man denkt, denn plötzlich stehen die Schwiegermutti ( dieses Jahr gespielt von Beate Dangrieß) und der Wessi- Schwager Jochen ( wie immer unser allrounder Nationalitäten-Schauspieler Jens Albrecht) in der guten Stube und wollen bis zum 27. bleiben. aber eben den 27. Januar.

fus3

Wie immer darf unser Publikum mit entscheiden wie dieses Weihnachtsspektakel für die Bierhähneausgehen soll, gut oder schlecht. Das es dabei sehr unterschiedliche Publikumsansichten gibt beweist die Tatsache, dass es in den Parksälen Dippoldiswalde gut ausgehen sollte, im Stern in Riesa dagenen schlecht. Als dann wie immer zum Abschluss unsere Schneeflocke Blumi in entzückender Art und Weise seine Version vom “Schneeflöckchen, Weißröckchen” auf die Bühne zauberte, gab es überall kein Halten mehr. Stürmischer Applaus war die Folge. Wir können uns nur bei Allen bedanken und wünschen ein schönes Weihnachtsfest.

zurück zur Übersicht

Einen Gästebucheintrag verfassen